Schlagwort-Archive: Ruby

Check and repair brocken mysql tables with ruby

Convert Salesforce IDs with Ruby from 15 to 18 characters

Salesforce IDs are available in a 15 character long format. This format is case sensitive.
There is a 18 character long version as well. The long format is case insensitive.
I found a nice converting rule on Salesforce developer forum and implemented it in Ruby.

Update RubyGem für Ruby on Rails bei Domainfactory

Der Hoster Domainfactory bietet seid einiger Zeit Ruby on Rails-Unterstützung. Leider sind die installierten Gem-Pakete etwas veraltet und die FAQ von D)F etwas verwirrend, da sie sich nicht an den Standardweg halten.
Folgende Anleitung bezieht sich auf Managed Hosting-Pakete mit ssh Zugang.
Variablen in der Datei .bash_profile setzen:

export PATH="$HOME/.gem/ruby/1.8/bin:$PATH"
export RUBYLIB="$HOME/.gem/ruby/1.8/lib:$RUBYLIB"
export GEM_HOME="$HOME/.gem/ruby/1.8"
export GEM_PATH="/usr/lib/ruby/gems/1.8:$GEM_HOME"

Variablen in die laufende Shell laden. Bei einem erneuten Login wird die Datei von alleine geladen:

source ~/.bash_profile

Zunächst installiert man ein neues RubyGems:

gem install rubygems-update
update_rubygems --prefix=$GEM_HOME
ln -s $GEM_HOME/bin/gem18 $GEM_HOME/bin/gem
gem -v

Homeverzeichnis feststellen:

echo $HOME
/kunden/xxxxxxxx

In der Datei .gemrc werden die Information hinterlegt damit der Webserver die Gems verwenden kann. Die Datei verwendet YAML-Syntax:

gem: --no-ri --no-rdoc
gemhome: &GemHome /kunden/xxxxxxxx/.gem/ruby/1.8
gempath:
- *GemHome
- /usr/lib/ruby/gems/1.8

Vor den minus – Zeichen befinden sich jeweils 2 Leerschritte.